rene.jpg

Liebe Vereinsmitglieder
 
Beruflich stark engagiert, wollte ich nach meiner Pensionierung keine neuen Verpflichtungen mehr eingehen. Als mich der damalige VSeSe-Präsident Roland Wenk jedoch als „politischer Berater“ für Altersfragen engagieren wollte, konnte ich 2004 nach längerem Zögern nicht mehr „Nein“ sagen. Dies allerdings unter der Bedingung, dass ich weder dem Vorstand angehören wollte noch je für andere Funktionen zur Verfügung stehen würde! Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!
 
Diese Arbeit und vor allem die mit der demografischen Entwicklung sich stellenden Fragen faszinierten mich mehr und mehr und mit meiner Wahl in den Vorstand kam es zum Ressort „Alterspolitik“! In diese Zeit fiel auch die Aufnahme regelmässiger Kontakte zwischen dem VSeSe und dem für Altersfragen zuständigen gemeinderätlichen Departement für Soziales.
 
Und es kam, wie es kommen musste! Als Roland Wenk im Jahre 2010 seinen Rücktritt ankündigte, erfolgte auf Wunsch einer Findungskommission an der Vereinsversammlung 2011 meine Wahl als Präsident des VSeSe. Und nun steht mein Abschied bevor! Mir lag es immer am Herzen, das gute Angebot des VSeSe zu Gunsten der älteren Bevölkerung in der Gemeinde sicherzustellen. In diese Zeit fiel auch die Erarbeitung und Umsetzung des neuen Altersleitbildes mit der Ein-setzung einer Altersbeauftragten. Dies alles war möglich dank einer stets harmonischen Zusammenarbeit im Vorstand, für welche ich sehr dankbar bin.
 
Danken will ich aber auch Ihnen, liebe Vereinsmitglieder, für die immer wieder gespürte Anerkennung unserer Arbeit und die zahlreichen freundlichen Kontakte. Ihnen und dem VSeSe wünsche ich alles Gute und rufe Ihnen zu:
Heit Sorg zum VSeSe!
                                                                                                                    Ihr René Bauer

Bulletin   1 / 2018



Unser Bulletin erscheint vier Mal jährlich und
wird an die Mitglieder verschickt.

img_6833_1.jpg


Dianachmittag


img_3711.jpg

Donnerstag, 22. Februar 2018 / 14.30h   im Kirchgemeindehaus Worb