Interessante Begegnungen!

rene.jpg

 Rosige Zeiten – (F)ros(t)ige Zeiten…….
 
Ist es Ihnen auch schon aufgefallen: Zwei Buchstaben, ein "F" und ein "t" mehr oder weniger und schon wird eine Aussage ins Gegenteil verändert. Vielleicht fragen Sie sich jetzt: "Was soll diese Wortspielerei?" Hier der Versuch einer Antwort! Inspiriert hat mich der recht schöne Sommer, der die Rosen in den Gärten dieses Jahr in besonderer Vielfalt und Pracht erstrahlen liess. Und nun erleben wir noch einen goldenen Herbst, der mit seinen vielfältigen Farben kaum Wünsche offen lässt.
 
Rosige Zeiten hat auch der VSeSe erlebt. Nicht nur durften wir bis heute 29 neue Mitglieder aufnehmen, auch die bisherigen Veranstaltungen sind bis jetzt recht erfolgreich ver-laufen. Rosige Zeiten also, wenn da nicht noch offene Vakanzen im Vorstand wären. (Lesen Sie dazu den besonderen Aufruf in diesem Bulletin.)
 
Schon bald folgt der Winter und damit ist hin und wieder mit Frost zu rechnen, denn die Natur lässt sich bekanntlich nicht dreinreden. Hingegen drohen der älteren Generation auch frostige Zeiten von der hohen Politik. Dieser Eindruck entsteht, wenn man die Debatte der eidg. Räte zur Revision der Altersvorsorge (AHV und BVG) etwas genauer verfolgt. Vom angestrebten tragbaren Kompromiss ist man derzeit noch meilenweit entfernt. Ob er überhaupt je gelingt ist zurzeit völlig offen. Und bereits wird mit einem Referendum gedroht. Zumindest hätte dann aber das Volk das letzte Wort. Wir werden diese Debatte auf jeden Fall aufmerksam verfolgen und wenn nötig eine weitere Informa-tionsveranstaltung vorsehen.
 
Liebe Vereinsmitglieder. Vielleicht verwundert Sie der vorherige Abschnitt. Vielleicht denken Sie, der VSeSe ist doch politisch neutral. Das stimmt so nicht, denn gemäss Statuten ist der VSeSe politisch unabhängig. Diese Unabhängigkeit erlaubt es, uns Gedanken zu wichtigen Fragen wie Gesundheit, Verkehr oder Alter zu machen. Denn letztlich hat fast alles im Leben irgendwie mit Politik zu tun.
 
                                  In diesem Sinne Ihr 
                                                                                                                                                                                                          René Bauer, Präsident

Filmnachmittage



Nächster Filmnachmittage im Kino Worb: Mittwoch, 25. Januar 2017


logo_kino.png

Bulletin  4/2016



Unser Bulletin erscheint vier Mal jährlich und
wird an die Mitglieder verschickt.

img_6833_1.jpg