Interessante Begegnungen!

rene.jpg

 Wussten Sie, dass das Fussball-Schülerturnier in Worb der grösste wiederkehrende Sportanlass ist? Am 18. & 19. Juni war es wieder einmal soweit! 800 Schüler und Schü-lerinnen kämpften bei zum Teil garstigsten Bedingungen um die begehrten Meistertitel. Sie alle wollten inklusive Begleitende und mitfiebernde Eltern irgendwie verpflegt werden. Und dazu gehört deshalb eine Festwirtschaft. So weit so gut!
 
Etwa drei Wochen vor diesem Anlass erhielt der VSeSe vom zuständigen OK einen Hilfe-ruf, wonach für den Betrieb dieses Bereiches noch Hilfskräfte benötigt würden. Meine Frau und ich stellten uns für den Sonntag-Nachmittag zur Verfügung und wurden in der "Pommes-Siederei" eingesetzt. Mit etwas gemischten Gefühlen begaben wir uns also zum Worbboden und wurden dort sehr freundlich und dankbar begrüsst. Neben bekannten und unbekannten Gesichtern trafen wir auch auf vier junge Asylanten, welche im Gutshof Eng-gistein untergebracht sind. Sie bedienten die vier Frîteusen, würzten die fertigen Pommes, bereiteten die Portionen für den Verkauf vor oder bestrichen und belegten die Sand-wiches. Obwohl eigentlich Feierabend, arbeiteten sie angesichts des Andranges einfach noch stundenlang weiter und halfen auch noch beim Aufräumen.
 
Alle Vier gaben sich Mühe, uns ihre Deutschkenntnisse zu zeigen. So erfuhren wir von ihren Schicksalen, ihren Träumen und ihrem Wunsch, einmal wieder in ihre Herkunfts-länder und zu ihren Familien zurückkehren zu können. Müde, aber auch nachdenklich über das Erfahrene, denken wir noch heute an diese zufälligen und interessanten Bege-gnungen zurück.
 
Begegnungen mit anderen Menschen können immer eine Bereicherung sein! Dazu bietet auch das Generationenfest Worb vom 3. September Gelegenheit. Der VSeSe betreibt dort wieder einen Stand mit dem bereits traditionellen Ballonwettbewerb und ist zuständig für die Tombola-Ausgabe. Zur Bewältigung dieser Aufgaben sind auch wir wieder auf helfen-de Hände angewiesen. Bitte beachten Sie dazu unseren Aufruf auf der letzten Seite die-ses Bulletins. Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!
                                                                                                                                           René Bauer, Präsident

Neu * Neu * Neu * Neu



Filmnachmittage im Kino Worb. Erstmals am Mittwoch, 12. Oktober 2016


logo_kino.png

Bulletin  3/2016



Unser Bulletin erscheint vier Mal jährlich und
wird an die Mitglieder verschickt.

img_6833_1.jpg